Image de Sylvia Yang
BM_2.png

BiblioMaker PRO

Für Bibliotheken mit erweiterten Bedürfnissen, zum Beispiel im Gebiet Zeischriftenverwaltung.

BiblioMaker PRO bietet die meisten Möglichkeiten an. Sie beinhaltet alle Funktionen der Standard-Version und fügt die folgenden Funktionen an :

Katalogisierung

Vollständige Katalogisierungsmaske für eine feinere Beschreibung der Medien

Inventur

Inventur mit Hilfe eines Scanners anstatt einer gedruckten Liste. Die Software vergleicht die gescannten Exemplare mit dem theoretischen Lager und kennzeichnet die fehlenden Medien.

Aufnahmenexport

Die Medienaufnahmen können mit dem Befehl Kopieren-Einfügen anstatt über eine Textdatei exportiert werden.

Zeitschriften

  • Registrieren der Zeitschriftentitel, an den die Bibliothek abonniert ist

  • Erfassen einer Zählungsformel für die automatische Kontrolle bei der Annahme der Zeitschriftenhefte

  • Verschiedene Drucklisten kennzeichnen Zeitschriften, für die kein Heft angenommen wurde oder Hefte fehlen

  • Eine gedruckte Liste erwähnt das Fälligkeitsdatum der Zeitschriftenabonnements

  • Eine Zirkulationsliste kann für jeden Zeitschriftentitel erstellt werden. Diese Liste kann auf jedem Heft geheftet werden

  • Hilfe während dem Erfassen eines Artikels : seine Quelle wird automatisch ausgefüllt

Datenübernahme vom Web

Die Funktion Datenübernahme vom Web  ist in den Grundfunktionen von BiblioMaker PRO integriert. Diese Funktion beschleunigt die Katalogisieren und anreicht die Medienaufnahmen mit dem Buchcover und einer Zusammenfassung.

Publikumsabfrage (OPAC)

Der Katalog steht den Kunden in einer vereinfachten Form zur Verfügung. Wird durch die Bibliotheken benutzt, die ihren Kunden den Katalog in der Bibliothek anbieten, ohne dass die Kunden diese Computer für Webabfragen verwenden können.

Diese Funktion kann durch die Webabfrage ergänzt werden.

Preis

Kauf: ab 5.800 CHF / €

Miete: ab 183 CHF / € pro Monat