bandeau_71.jpg
Fichier-3.png

Die neue atemberaubende Version
Nativer Betrieb auf Apple M1 Prozessoren!

X

Fichier-3.png
applem1.jpg

BiblioMaker 7.1 ist die erste Schweizer Bibliothekssoftware, die die aussergewöhnliche Leistung der neuen M1-Prozessoren voll ausnutzt. Diese Prozessoren sind seit einem Jahr in allen neuen Macs enthalten und werden bald in allen Modellen zu finden sein. 

Unsere Tests, bei denen ein iMac M1 mit dem besten Intel MacBook Pro verglichen wurde, zeigen Geschwindigkeitssteigerungen um den Faktor 2 bis 15, je nach Vorgang. 

Die flüssige Benutzeroberfläche bietet aussergewöhnliche Benutzerfreundlichkeit

.

Aber nicht nur der Mac profitiert vom Update…

Recherchen in Millionen von Datensätzen

sind jetzt augenblicklich !

BiblioMaker 7.1 wurde für Windows 11 und alle Intel- und AMD-Prozessoren optimiert und nutzt die Vorteile der neuesten Technologien.

ban_promo.jpg
Image de Claudio Schwarz

Verbesserung der Vorschau unter Windows

Die Druckvorschau verwendet jetzt Microsoft Print to PDF. Sie können die PDF-Datei direkt speichern, wenn Sie sie behalten möchten.

Image de Joshua Sortino

Datenübernahme vom Web

Während der Datenübernahme vom Web kann die Software Links nach digitalen Ressourcen übernehmen, wie z.B. ein Inhaltsverzeichnis oder einen Dokumentausschnitt. Diese Links werden als mit dem Dokument verknüpfte Hyperlinks registriert.

nsl_temp.jpg
catalogues_Page_2.jpg

Eine leistungsstarke Textverarbeitung…

Die Textverarbeitung bietet neue Perspektiven für kreative und professionelle Layouts.

 

 

Ihre Dokumente lassen sich u.a. dank der neuen Tabellenfunktion einfach und strukturiert gestalten.

 

Öffnen Sie Ihre MS Word-Dokumente mit dem neuen .docx-Import und integrieren Sie Verweise auf Ihre Daten.

 

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und erstellen Sie alle Arten von Dokumenten, die direkt mit Ihren Daten in Verbindung stehen:

 

  • Formulare

  • Beschreibungszettel für Ihre Medien

  • Newsletters (e-mailings)

  • usw.

Sie werden Ihren Augen nicht trauen...

Gedruckte Kataloge

Die gedruckten Kataloge (Systematischer, Titel-, Schlagwort-, Verfasserkatalog) haben ein moderneres Layout und enthalten die Buchcover und die Zusammenfassung. Dank verschiedener Optionen kann die Gestaltung angepasst werden.

Katalog.png

Weitere Neuheiten

emailenrichi.png

Reichere E-Mailings

Die "E-Mailing"-Funktion im Druckdialog der Adressendatei ist jetz viel reicher dank der integrierten Textverarbeitung. Ab jetzt können Sie E-Mailings mit anspruchsvollen Layout schicken (Text mit Stil, Tabellen, Abbildungen).

Fichier 6_2x.png

Kundenpasswort

Die Kundenaufnahme enthält ein Feld mit seinem Passwort, das für den Zugriff auf sein Konto im Online-Katalog verlangt wird. Die Generation des Passworts wird jetzt automatisiert und Mindestaufforderungen für die Sicherheit (Passwortlänge) eingesetzt.

Fichier 14_2x.png

Ausleihstatistiken

Bisher wurden in der Ausleihstatistik Erstausleihen und Verlängerungen unterschiedslos gezählt. Ab sofort können Sie eine differenzierte Statistik erhalten und so den Fragebogen des Bundesamtes für Statistik leichter ausfüllen. Ausserdem werden ab sofort auch die Reservierungen und interne Geschäftsgänge in den Statistiken registriert.

Fichier 12_2x.png

Vereinfachtes Export von Mailadressen

Ziehen Sie es vor, Ihre E-Mailings über Ihr übliches E-Mail-Programm zu versenden? Mit einer neuen Funktion können Sie mit einem Mausklick alle E-Mail-Adressen Ihrer Kunden abrufen und sie in die Empfängerrubrik Ihrer gerade verfassten E-Mail einfügen.

lienfascicules.png

Link zwischen Hefte und Hyperlinks (PRO)

Zeitschriftenhefte können jetzt mit Hyperlinks verbunden werden. Im Online-Katalog werden solche Links angezeigt.

Fichier 7_2x.png

Automatisierte Importe und Exporte

Dank einer neuen Aufgabe im Job Scheduler können Sie den Import und Export von Daten automatisieren. Dies kann zum Beispiel für den Antolin-Import nützlich sein.

Fichier 11_2x.png

Online-Katalog

Der Zugriff auf den Online-Katalog kann jetzt geschützt werden: nur die registrierten Kunden dürfen dank ihrem Code und Passwort zugreifen.

 

Dieser Schutz ist für Privat- und Unternehmenbibliotheken mit Hosting in der Cloud besonders nützlich.